Spürhundesport - vgsh-Alzenau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spürhundesport

Montag
19:00 - 21:30 Uhr
Spürhundesport (Anfänger)
Donnerstag
19:00 - 21:30 Uhr
Spürhundesport (nur für Trainer
+ Leistungsklasse)
Objektsuche ist eine effektive Art unsere Vierbeiner in geistiger Hinsicht auszulasten. Zuerst lernt der Hund seinen "Gegenstand" kennen. Die Konditionierung erfolgt über Futterbelohnung.
Das Suchobjekt wird anfangs leicht sichtbar und später nicht mehr sichtbar versteckt. Bei dieser Sportart sucht der Hund nach kleinere Gegenstände, wie z. B. Feuerzeug, Wäscheklammer oder Patronenhülse unter verschiedenen Bedingungen (Trümmerfeld, Fläche, Päckchenstraße).

Hat der Hund den gesuchten Gegenstand erschnüffelt, wird dies durch passives Verweisen angezeigt, das heißt: hinlegen am Gegenstand ohne Aufnehmen oder Apportieren.Was sich hier einfach anhört, benötigt aber einiges an Training für Hund und Halter.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü